So öffnen Sie eine passwortgeschützte Excel-Datei, wenn Sie das Passwort vergessen haben

Der Schutz jeglicher Art von Dokumenten mit einem Passwort wird von jedem Computerexperten absolut empfohlen. Der einzige Grund für den Passwortschutz eines Computers ist, ihn vor Hackern und Eindringlingen zu schützen, die die Informationen aus diesen Dokumenten stehlen können. Excel-Tabellen werden oft verwendet, um Datenbanken zu erstellen, die die wertvollsten Informationen zu jedem Aspekt speichern. Angesichts der Bedeutung dieser Dokumente muss man sie also unbedingt mit einem Passwort schützen.

Aber das eigentliche Problem entsteht, wenn wir das Passwort der Excel-Tabelle vergessen und nicht in der Lage sind, eine passwortgeschützte Excel-Datei zu öffnen, wenn wir sie dringend benötigen. Nun, das Zurücksetzen von Excel-Datei-Passwörtern ist nicht vergleichbar mit dem Zurücksetzen von E-Mail- oder Computer-Passwörtern, da Excel-Tabellen Dokumente sind, die im Datenbankformat gespeichert sind. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine passwortgeschützte Excel-Datei öffnen, damit Sie den Zugriff auf Ihr Dokument wiedererlangen und die Daten aus der Datei abrufen können.

Methode #1: Öffnen Sie geschütztes Excel, indem Sie die Dateierweiterungsmethode #2 ändern. Passwortgeschützte Excel-Datei mit Excel Password Recovery Tool öffnen
Methode #1: Ansicht / Öffnen von geschütztem Excel durch Ändern der Dateierweiterung
Diese Methode funktioniert perfekt mit Microsoft Office 2010 oder früheren Versionen. Bitte beachten Sie, dass dies mit den neuesten Microsoft Office-Versionen funktionieren kann oder kann. Wenn Sie jedoch eine ältere Version von MS Office verwenden, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Excel-Datei freizuschalten.

Schritt 1. Erstellen Sie zunächst ein Backup der Excel-Datei, die passwortgeschützt ist.

Schritt 2. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Excel-Blatt und klicken Sie auf die Schaltfläche Umbenennen.

Schritt 3. Ändern Sie die Dateierweiterung auf „.zip“ von „.csv“ oder „.xls“.

Ändern der Dateiendung

Schritt 4. Entpacken Sie nun den Inhalt aus der Zip-Datei.

Schritt 5. Suchen Sie nach der Datei, die mit dem Format „.xml“ endet.

Schritt 6. Doppelklicken Sie nun auf die XML-Datei und öffnen Sie sie mit dem XML-Editor.

Schritt 7. Drücken Sie „Strg + F“ und finden Sie das Wort „SheetProtection“. Suchen Sie nach der Zeile, die mit “ Datei öffnen, dann erscheint ein Dialogfeld Datei öffnen. Suchen Sie die passwortgeschützte Excel-Datei und klicken Sie auf Öffnen, um die Datei in das Programm zu laden.

3Wählen Sie die Art des Angriffs aus
Wählen Sie die Art des Angriffs aus den angegebenen Optionen und an dieser Stelle ist es besser, die am besten geeignete Option auszuwählen, um den Kennwortcracking-Prozess zu beschleunigen. Passen Sie die Einstellungen so genau wie möglich an. Es wird für das Programm hilfreich sein, die Länge des Passworts, die Stärke und alle anderen Informationen zu kennen, die Sie angeben können.

Rückgewinnung von roher Gewalt

4 Sterne Passwort aus Microsoft Excel Datei wiederherstellen
Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Start“ und lassen Sie das Programm das Passwort Ihrer Datei finden. Die Fortschrittsanzeige wird angezeigt.